Willkommenauf der Website des Herder-Gymnasiums Berlin

AktuellesNeuigkeiten rund um die Schule

Architekturwettbewerb

Eine ganze Reihe von Schülern aus der Klasse 10d haben in Teams erfolgreich an einem Wettbewerb der Baukammer Berlin teilgenommen. Die Aufgabe war, unter Einhaltung von Materialvorgaben und ästhetisch-konstruktiver Vorgaben eine Stadionüberdachung zu entwickeln. Im Kunstunterricht wurden entsprechende Modelle realisiert und für den Wettbewerb eingereicht. Die eingereichten Modelle kamen in die engere Wahl und die 4 Teams belegten die Plätze 5, 7, 11 und 12. Die Schüler konnten sich darüber hinaus über ein Preisgeld von 50 € je Team freuen. Herzlichen Glückwunsch!

5. Platz des Architekturwettbewerbs

5.Platz: Justin Burgemann, Marc Leuchtenberger, Jonas Schulze

A. Dittrich

weiterlesen...

Firat Soman am 18.04.2016

Projekttage 2016

Im Januar 2016 fanden an unserer Schule Projekttage statt. Bei diesen haben einzelne SchülerInnen Projekte zu verschiedenen Themen wie Programmieren, Verschlüsselung oder Kochen vorbereitet. Alle anderen SchülerInnen haben sich diesen Projekten zugeteilt und gemeinsam gelernt, die LehrerInnen haben sich aus ihrer gewöhnlichen Rolle zurückgezogen und beobachtet bzw. geholfen.

Dabei ist ein Film entstanden, der eine von Herder-Schülern entworfene Rube Goldberg Maschine zeigt.

weiterlesen...

Koestler am 11.04.2016

Herder-Physiker europaweit erfolgreich

Nachdem die Schule bei Jugend forscht satte 7 Preise (2x1., 1x2., 4x3.) im Regionalwettbewerb und weitere drei im Landeswettbewerb (1. und 3. + Jufo-Lehrer des Jahres für Herrn Dr. Ebert) abgeräumt hat, stehen jetzt Anja Dücker, Hagen Glauche und Lukas Flesch (10p) im Bundeswettbewerb Jufo. Vom 26. bis 29. Mai werden sie in Paderborn ein weiteres Mal ihre Untersuchungen zu Vortex-Halbringen auf Wasseroberflächen vorstellen. Die Arbeit entstand unter der Betreuueng von Herrn Urbanowski und Herrn Dr. Ebert im Rahmen des Physik-Zusatzkurses - ebenso wie die meisten anderen Jufo-Beiträge - und war ursprünglich für das German Young Physicists' Tournament (GYPT) geplant. Bei diesem konnte Anja Dücker auch bereits überzeugen und wurde in die deutsche Physik-Nationalauswahl aufgenommen. In diesem Rahmen durfte sie zusammen mit 4 weiteren Mitstreiter(inne)n aus ganz Deutschland am letzten Wochenende am AYPT im österreichischen Leoben teilnehmen und gewann mit ihrem Team auch dort wieder mit deutlichem Abstand.

Die Young Physicists' Tournaments sind seit 4 Jahren ein fester Bestandteil der Wettbewerbe an unserer Schule. Im Gegensatz zu Klausurwettbewerben bereiten die Teilnehmer über ein halbes Jahr hinweg eine umfassende Untersuchung zu einem kniffligen physikalischen Problem vor und präsentieren diese dann anderen Teams, um sich deren kritischen Fragen zu stellen. Eine Fachjury bewertet die Teilnehmer. Die Wettbewerbssprache ist dabei stets Englisch.

Das Herder-Gymnasium ist dabei einer der über ganz Deutschland verteilten Stützpunkte zur Vorbereitung des Turniers und wird dabei auch durch die Deutsche Physikalische Gesellschaft finanziell unterstützt.

Lesen Sie hier den Bericht zu dem AYPT:

weiterlesen...

Lukas F am 07.04.2016

Ältere Neuigkeiten im Archiv