Willkommenauf der Website des Herder-Gymnasiums Berlin

Herder-Gymnasium Berlin

Das Herder-Gymnasium ist eine Schule mit mathematischer und naturwissenschaftlicher Profi­lierung sowie neusprachlicher Ausbildung, die verschiedene individualisierte Bildungswege ermöglicht. Auf den hier folgenden Folien sind die Elemente unseres Leitbildes, welches zu unserer Orientierung dient, zusammengefasst.

Selber denken macht schlau!

Das Herder-Gymnasium steht für ein vielfältiges, dem Geist der Aufklärung verpflichtetes Bildungsangebot. Dies zeigt sich auch in der Profilierung in den Bereichen Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften und in den vielfältigen Wahlmöglichkeiten der Fremdsprachen.

Herausforderungen annehmen

Fundamentale Ziele unserer Bildungsarbeit sind eine umfassende Allgemeinbildung und die Studierfähigkeit der Schülerinnen und Schüler. Wir bieten Unterricht auf hohem fachlichen Niveau an, welcher insbesondere vielfältige und komplexe Lösungsstrategien fördert und würdigt – eigenverantwortlich, praktisch und anschaulich orientiert.

Gelebte Mitbestimmung und Mitgestaltung

Wir leben gemeinsam Zuverlässigkeit, Respekt und Toleranz. Im schulischen Zusammenleben unterstützen und fördern wir solidarisches und verantwortungsbewusstes Handeln sowie den demokratischen Diskurs. Mitbestimmung und Mitgestaltung zeigen sich sowohl im Unterricht als auch in der jahrgangsübergreifenden schulischen Gremien- und Teamarbeit, die die Selbstständigkeit und Eigenverantwortung der Lernenden entwickeln soll. Wir fördern die Zusammenarbeit von Lehrenden, Lernenden und Eltern.

Kreatives Denken – selbstständiges Handeln

Wir schaffen gemeinsam eine konzentrierte und lernfreundliche Arbeitsatmosphäre, die individuelle Entwicklung, strukturiertes Denken und selbstständiges Handeln sowie Freiräume für Kreatives fördert. Voraussetzungen dafür sind die Fähigkeiten, konstruktive Kritik zu üben und anzunehmen – beides unterstützen wir.

Neuigkeiten

von Lukas Flesch (Kommentare: 0)

Mathematikvortrag an der FU

Die beiden Leistungskurse MA-3+ (BA, ST) waren Gäste in der FU und wurden ordentlich gefordert, und sie forderten den Mathematikprofessor. In einer Email schreibt Herr Ziegler:

Lieber Herr Steinkrauß, lieber Herr Bartz,
ich glaube, ich sollte mich doch noch mal melden: Ihre „Truppe“ an Schülern hat mich heute Vormittag doch nachhaltig beeindruckt! Ich hab’ denen ja durchaus was zugemutet, und was da an Fragen und an Antworten kam, war wirklich herausragend - und eben nicht nur von 1-2 Cracks aus der Gruppe, sondern wirklich von vielen. Hochachtung!
So würde man sich manchmal die Studierenden mitten im Studium wünschen …
Viele Grüße,
Ihr Günter M. Ziegler

Weiterlesen …

von Lukas Flesch (Kommentare: 0)

Herder Gymnasium - Die Freuden der Mathematik

In einem Zeitungsartikel des Tagesspiegels vom 25.11.2014 wird über unsere Schule berichtet und wie SchülerInnen gefördert werden. Den Artikel könnne Sie hier auf der Seite des Tagesspiegels vollständig lesen.

Auch die Berliner Morgenpost hat aktuell einen Bericht mit erfreulichen Herder-Spuren veröffentlicht: Der ehemalige Herder-Schüler Deniz Ochmann war einer der 5 Berliner Teilnehmer, die in der zweiten Runde des Bundeswettbewerbs Mathematik einen ersten Preis gewonnen haben. Gratulation zu diesem tollen Erfolg!

Weiterlesen …

von Lukas Flesch (Kommentare: 0)

Schwimmwettkampf 2014

Auch in diesem Jahr war unser Schwimm-Team bei den Schulmeisterschaften des Bezirks Charlottenburg/ Wilmersdorf überaus erfolgreich. Sieben Staffeln verließen das Wasser als Sieger und so stellte die Herder-Oberschule wieder einmal das erfolgreichste Team dar – IHR SEID SPITZE!!!

Weiterlesen …

von Lukas Flesch (Kommentare: 0)

Neue Schulrekorde in der Leichtathletik

Bei den diesjährigen Bundesjugendspielen wurden hervorragende Ergebnisse erzielt und damit eine Vielzahl an neuen Schulrekorden in der Leichtathletik aufgestellt. Die aktuellen Schulrekorde können auf der Sportseite nachgelesen werden. Herzlichen Glückwunsch an alle neuen Rekordhalter!

Weiterlesen …

von Lukas Flesch (Kommentare: 0)

Lange Nacht der Mathematik 2013

In der Nacht vom letzten Freitag zum Samstag fand in unserer Schule ein ganz besonderes Event statt: Die Lange Nacht der Mathematik. Dabei handelt es sich um einen Wettbewerb, bei dem die teilnehmenden Schüler um 18 Uhr mit Schlafsachen in die Schule kommen und die ganze Nacht über Matheaufgaben durchrechnen und knobeln, bei dem Ganzen könnte man dann noch schlafen, aber das machten nicht alle. Wenn die Schüler dann um 8 Uhr aus der Schule kommen, sind sie zwar müde, aber Spaß gemacht hat es ihnen allemal.

Weiterlesen …